NÖ Kindersommerspiele Herzogenburg
Dreihundertsechzig Grad Rundgang durch das Festgelände
Seite durchsuchen

Die neue Arena entsteht

Nach fast 40 Jahren wurde die alte Arena mit dem Ende der NÖKISS 2014 entsorgt. Es soll ja NÖKISS-Fans geben, die Teile abgebrochen haben, um diese als Andenken (Devotionalie, Reliquie) an ihre Kindheit aufzubewahren. Trotzdem freut es uns sehr, euch mitteilen zu können: So wird die neue Arena aussehen! Der erste Teil wurde von der Zimmerei Heigl bereits fertig gestellt, die Probesitzung verlief zur vollsten Zufriedenheit! Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten: Architekt und Planer Richard Zeitlhuber, Franz und Herbert Heigl, Statiker Gernot Prem. Und selbstverständlich an die fleißigen Heinzlmänner vom Auf- und Abbau: Es soll einfacher werden!

Und nein, das ist jetzt kein Beitrag aus einer wenig-originellen Frauenzeitschrift, trotzdem ein Vorher/Nachher.

Vorher:

Arena_alt2

Nachher:

Arena neu

Welche Erinnerungen habt ihr an die Arena? Wir freuen uns schon, wenn wir die neue mit einem kräftigen Arena-Applaus einweihen können!