NÖ Kindersommerspiele Herzogenburg
Dreihundertsechzig Grad Rundgang durch das Festgelände
Seite durchsuchen

Die Weiße Feder

Was ist die Weiße Feder?

Die Weiße Feder von Herzogenburg wird von der Dir. Alfred Gerstbauer Stiftung für besondere Leistungen zum Wohle von Kindern vergeben. Die weiße Feder kann deshalb jeder bekommen, der etwas für Kinder tut, erfindet, der Kindern hilft, der Kinder vor Gefahren schützt …

Verliehen wird der Preis an Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Vereine, Institutionen oder Firmen. Die Jury kürt jährlich drei Preisträger, die als Anerkennung ein Lederamulett und eine kleine finanzielle Unterstützung erhalten.

Wer sitzt in der Jury?

Mehr als die Hälfte der Jury-Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Sie wählen jedes Jahr gemeinsam mit Vertretern des Stiftes, der Pfarre und der Stadt Herzogenburg die „Sensation des Guten“. Weil Kinder am besten wissen, was sich Kinder wünschen.

Preisträger der letzten Jahre waren unter anderem: das Babyhospital Bethlehem, Gerlinde Kaltenbrunner, Waris Dirie, Otto Tausig, das österreichische Jugendrotkreuz, Lene Mayer-Skumanz, TOY-RUN Biker für Kinder oder die Stiftung Kindertraum.

Weiße Feder Preisträger