NÖ Kindersommerspiele Herzogenburg
Dreihundertsechzig Grad Rundgang durch das Festgelände
Seite durchsuchen

Wer kann lauter singen?

Statt andere Kinder in der NÖKISS-Arena könnt ihr eure Eltern und Geschwister herausfordern: Wer kann lauter singen? Einer singt vor, die anderen singen (schreien) nach.

Wakaiuk Apachen im Kapitelgarten des Stiftes

Fli!

Fli!

Fli flei flo!

Fli flei flo!

Umalade umalade umalade wiste!

Umalade umalade umalade wiste!

Oh, nononono, wiste!

Oh, nononono, wiste!

Essamini essamini ulaalalawamini!

Essamini essamini ulaalalawamini!

Biweiliokndoknumaumadeknda!

Biweiliokndoknumaumadeknda!

 

Deine Erinnerungen an die NÖKISS als Teil der NÖKISS-Ausstellung

Altes Foto aus den 19080er-Jahren aus der Arena

Altes Foto aus den 19080er-Jahren aus der Arena

 

2021 ist für die NÖ KinderSommerSpiele ein wichtiges Jubiläumsjahr: 50 Jahre NÖKISS! Aus diesem Anlass wird es im Stift Herzogenburg eine Sonderausstellung geben:

  • Zur Geschichte der NÖ KinderSommerSpiele, von den Anfängen mit dem Kindervolksfest, die Schwerpunkte, den Aufbau von Österreichs größtem Kinderkultur- und Theaterfestival bis zu den Erinnerungen Kinder, die in 50 Jahren dieses Fest besucht haben. Seit 1983 wurden zahlreiche Menschen mit der Weißen Feder von Herzogenburg ausgezeichnet, aber auch viele Prominente haben das Fest besucht.
  • Eng damit verbunden ist die Geschichte der Wakaiuk-Apachen, der Jungschargruppe der Pfarre Herzogenburg, die das Festival begründet hat.
  • Seit den 1970er-Jahren hat es im Stift Herzogenburg aber auch andere, zahlreiche Kinder- und Jugendgruppen gegeben.

Für diese Ausstellung suchen die NÖKISS Objekte aus diesen knapp 50 Jahren. Falls Sie im Besitz von Objekten sind, die Sie als Leihgabe für die Ausstellung (und damit bis Herbst 2021) zur Verfügung stellen können, dann kontaktieren Sie bitte Sandra Kettinger, +43 676 9422190, presse@noekiss.at.

Die tatsächliche Übergabe wird erst nach dem Ende der Corona-Krise sein, aber jetzt ist die Zeit, ganz in Ruhe auf dem Dachboden, im Keller, in alten Fotoalben… zu stöbern und sich auf die Suche nach passenden zu machen.

Objekte sein können:

  • Fotos
  • Videos
  • Preise, Medaillen, Urkunden
  • Eintrittskarten
  • Programme, Tagesprogramme, Drucksorten
  • Zeitungsberichte und Fernsehberichte über die NÖKISS
  • Gegenstände (Seifenkisten, Puppenwagen, Spielsachen, Kostüme…) die einen Bezug zu den NÖKISS haben
  • Schriftliche Erinnerungen (Tagebücher) und Geschichten aus dieser Zeit – oder die Bereitschaft, für ein Interview zur Verfügung zu stehen.

Basteln wie die Indianer

Abbildung einer selbst gebastelten Rassel, eines Tomahawks, einer Teufelsgeige

Abbildung einer selbst gebastelten Rassel, eines Tomahawks, einer TeufelsgeigeDie NÖKISS wurden ja von einem Indianerstamm, den Wakaiuk-Apachen gegründet. Hast du schon dein eigenes Tomahawk gebastelt? Wir zeigen dir, wie‘s geht!

Basteln wie die Indianer

Langeweile vertreiben, Vorfreude schüren

Das Corona-Virus hat das Leben in Österreich komplett auf den Kopf gestellt. Kein Bereich des Lebens ist nicht davon betroffen, auch die NÖ KinderSommerSpiele sind nicht gefeit. Kommenden Samstag hätte unsere Generalversammlung stattgefunden, der neue Vorstand wird zum ersten Mal online gewählt. Im Hintergrund gehen die Vorbereitungen für die 49. NÖKISS aber ungebremst weiter, bis Ende August, Anfang September ist der Spuk hoffentlich längst vorbei und wir genießen das reale Zusammensein mit Freunden und Familie umso mehr.

Viele unserer kleinen Gäste sind derzeit zu Hause – deshalb haben wir uns überlegt, etwas gegen die drohende “Fadn” zu unternehmen. Mit Basteltipps, Versuchen aus dem Experimentierpark, Ausmalbildern, den NÖKISS-Fehlersuchbildern, Liedern, aber auch mit der Aufforderung, aktiv einen Beitrag zum Jubiläumsjahr 2021 zu leisten – mit euren Erinnerungen und Beiträgen. Bleibt dran!

Alle Beiträge werden hier im NÖKISS-Blog veröffentlicht, wir teilen diese Beiträge auch auf Facebook und Instagram.
Und jetzt: Gsund bleiben! Abstand halten! Für andere da sein!

Und zum Einstieg gleich einmal ein Fehlersuchbild: Finde die 5 Fehler! (Du kannst das Bild online anschauen oder im Format A4 ausdrucken.)
Fehlersuchbild1_Astronaut
Viel Spaß!